Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Name:

Die Herkunft des Menschen und seine Ausbreitung

Quelle Bild: Public Domain von Wikipediauser Altaileopard, http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Spreading_homo_sapiens.jpg

 

Ausbreitung des Menschen von Afrika über Asien nach Australien

Afrika Der Homo sapiens hat seinen Ursprung in Afrika und verbreitete sich von dort aus in die ganze Welt. Vor etwa 100.000 Jahren begann der frühe moderne Mensch die Wanderung in den Nahen Osten, immer entlang der Küste. Asien Von dort aus vergrößerten die Menschen ihr Gebiet mit der Zeit immer mehr, bis nach Südostasien.
Australien Besonders interessant ist auch die Ausbreitung des Menschen nach Australien, da dieser Kontinent bereits vor etwa 50.000 bis 60.000 Jahren besiedelt wurde. Australien zu besiedeln war eine große Herausforderung, da die frühen Menschen die für damalige Verhältnisse sehr weite Strecke von mindestens 100km im Meer zurücklegen mussten, ohne sich dabei an der Küste orientieren zu können.
Dies war nur möglich, da der Meeresspiegel zu dieser Zeit etwa 50 Meter niedriger war als heute, deshalb waren viele Inseln miteinander verbunden. Dadruch war es möglich, dass die ersten Australier mit einfachen Booten von Indonesien aus nach Australien fuhren konnten.

 


Quelle Bild: Von Jim Bowler, http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/fc/Mungo_Man.jpg

 

Im Mungo Nationalpark im Südosten Australiens wurden die ältesten menschlichen Überreste Australiens entdeckt. Ihr Alter wird auf etwa 50.000 bis 60.000 Jahre geschätzt. Bei einer Erbgutanalyse der Mitochondrien fand man heraus, dass Inder und Australische Ureinwohner dieselben Vorfahren haben. Die Auswanderung der Menschen nach Australien fand vor etwa 50.000 Jahren statt, da dies den Zeitrahmen der letzten Vererbung bildet.

Ausbreitung des Menschen nach Europa und Amerika

Europa Erst vor etwa 40.000 Jahren, also lange nach der Eroberung Australiens, verbreitete sich der Homo sapiens auch in Europa und verdrängte dort den Neandertaler. Zentral- und Ostasien Etwa 15.000 Jahre später, also vor 25.000 Jahren, begann auch die Ausbreitung des Homo sapiens nach Zentral- und Ostasien.

Amerika Von Asien aus vergrößerte der Homo sapiens sein Verbreitungsgebeit bis nach Amerika, dies fand vor etwa 15.000 Jahren statt. Möglich war diese Wanderung dadurch, dass vor etwa 10.000 Jahren die Beringstraße eine Landbrücke zwischen Asien und Amerika war.

Neuseeland ist das Land, das vor etwa 1000 Jahren als letztes vom Homo sapiens besiedelt wurde.

 

Amazon Prime

Gratis 4 Wochen Filme und Musik! (Kündigung nicht vergessen!)

Bitte Adblock deaktivieren

Bitte liebe Leute, deaktiviert Euren Adblocker, wenn Euch meine Seite gefällt!
Diese Seite finanziert sich nur durch Werbung und verursacht durch Euren Traffik auch Kosten.

Einfach auf das Symbol Eures Adblockers klicken und "Deativiert für abitur-wissen" wählen. Danke!

Amazon Bestellung

Bitte Amazon hier bestellen: Wäre es schön, wenn ihr Mal eine Amazon Bestellung über dieses Suchfenster beginnt.
Das kostet Euch nichts extra und Ihr könnt so dazu beitragen, dass die monatlichen Kosten für den Unterhalt dieser Homepage reinkommen. Vielen Dank.