Suche von Artikeln & Themen

Name: Isabell Hoffmannbeck

Abhängigkeit der Photosyntheserate von abiotischen Faktoren

-> Einfluss von Licht, CO2 und Temperatur

 

1) Abhängigkeit der Photosynthese vom Licht:

-> PS-Rate steigt zunächst proportional zur Beleuchtungsstärke, erreicht dann aber ihr Maximum bei einer bestimmten Lichtintensität, welche artspezifisch ist

- Sättigungswert: steigende Lichtintensität führt nicht zu steigender PS-Rate, da andere Faktoren die PS auch noch beeinflussen

- Reele PS-Rate (2): die tatsächliche gebildete Menge an Sauerstoff durch PS

- Atmung (3): Menge an Sauerstoff, die die Pflanze durch eigene Zellatmung verbraucht

- Apparente PS-Rate (1): Menge an Sauerstoff, die nach der pflanzeneigenen Zellatmung noch vorhanden ist (Reele Photosyntheserate - Atmung)

- Kompensationspunkt K (4): Beleuchtungsstärke, bei der so viel Sauerstoff durch PS gebildet wird, wie die Pflanze verbraucht

 Einfluss der Lichtstärke

 

-> Unterschiede bei der Lichtausnutzung von Sonnen- und Schattenpflanzen:

- Kompensationspunkt bei Sonnenpflanzen (2) wird erst später erreicht, bei Schattenpflanzen (1) früher

- Sättigungswert bei den Sonnenpflanzen wird deutlich später erreicht als bei Schattenpflanzen

Einfluss der Lichtstärke - Sättigungswert - Lichtsättigung 

 

2) Abhängigkeit der Photosynthese vom CO2-Gehalts in der Luft:

-> Der CO2-Gehalt in der Erdatmosphäre beträgt nur ca. 0,02 Vol.% (1), CO2-Gehalt in Gewächshäusern bei ca. 0,1 Vol.% (2) wegen der Zunahme an Biomasse

-> mit steigerndem CO2-Gehalt steigt auch die PS-Rate, jedoch ab einem Gehalt von ca. 0,2 Vol.% schädigt das CO2 die Pflanze und wirkt toxisch!

Einfluss der CO2-Konzentration auf die Photosynthese

 

 

3) Abhängigkeit der Photosynthese von der Temperatur:

 

Einfluss der Temperatur auf die Photosyntheseleistung

-> chemische Reaktionen, wie die Photosynthese werden von der Temperatur beeinflusst, somit erwartet man durch die RGT-Regel eine Verzwei- bis Vervierfachung der Reaktionsgeschwindigkeit, wenn die Temperatur um 10°C steigt

-> da die PS aber noch von anderen Faktoren, wie Wasser- und CO2-Gehalt und die von den Temperatur abhängigen Spaltöffnungen, beeinflusst werden, nimmt die PS-Rate stärker zu als die Atmung

-> ab 30°C schließen sich die Spaltöffnungen wieder, damit durch Verdunstung nicht zu viel Wasser verloren geht, Konsequenz ist eine Abnahme der PS-Rate

-> bei ca. 50°C ist keine PS mehr möglich

-> steht einer Pflanze ausreichend Licht (Starklicht (2)) zur Verfügung, wird ein Temperaturoptimum erreicht (von Pflanze zu Pflanze unterschiedlich)

-> bei wenig Licht (Schwachlicht (1)) wird kein Optimum erreicht

-> Licht ist der limitierende Faktor, Folge: über einen weiten Temperaturbereich entsteht ein sogenanntes Plateau mit unveränderter PS-Rate

Unsere Partnerseite: Freie Online-Schulbücher

Hier findet ihr die von mir erstellten freien Schulbücher in Biologie und Chemie:

Freie Schulbücher auf hoffmeister.it

Amazon Music

Teste gratis: Amazon Music Unlimeted

Meistgelesen

Amazon Music Unlimited

Amazon Bestellung

Bitte Amazon hier bestellen: Wäre es schön, wenn ihr Mal eine Amazon Bestellung über dieses Suchfenster beginnt.
Das kostet Euch nichts extra und Ihr könnt so dazu beitragen, dass die monatlichen Kosten für den Unterhalt dieser Homepage reinkommen. Vielen Dank.

Bitte Adblock deaktivieren

Bitte liebe Leute, deaktiviert Euren Adblocker, wenn Euch meine Seite gefällt!
Diese Seite finanziert sich nur durch Werbung und verursacht durch Euren Traffik auch Kosten.

Einfach auf das Symbol Eures Adblockers klicken und "Deaktiviert für abitur-wissen" wählen. Danke!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen