Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Suche von Artikeln & Themen

Name: Philipp Auth

Der abiotische Faktor Licht:


Lichteinfluss auf die Photosynthese:

- Wird über den Lichtsättigungspunkt die Lichtintensität weiter erhöht, kann es zu einer zu großen
Sauerstoffproduktion der Pflanze kommen (Sauerstoffstress); dies kann die Pflanze schädigen und die Enzyme der Lichtreaktion irreversibel schädigen

- allerdings ist der Lichtsättigungspunkt bei allen Pflanzen unterschiedlich (vergleiche Licht- und Schattenpflanzen sowie Licht und Schattenblätter). --> Besonders hoch ist er bei C4-Pflanzen.

- Die Photosyntheserate steigt proportional zur Lichtintensität. Bei ausreichender Temperatur, erreicht sie ihr Maximum bei einer bestimmten Lichtintensität, welche artspezifisch ist. Dieser Punkt wird Lichtsättigungspunkt genannt

- C4-Pflanzen haben den höchsten Lichtkompensationspunkt, da sie wesentlich mehr Licht als C3-Pflanzen benötigen

 

Beispiele für die Lichtabhängigkeit von Pflanzen:

Untere Grenze für das Ablaufen der Photosynthese: ca. 20 Lux
Lichtsättigungspunkt für Sonnenpflanzen: ca. 20 000 Lux (entspricht ca. 10% des vollen Tageslichts)
Lichtsättigungspunkt für Schattenpflanzen: ca. 2000 Lux (1% des vollen Tageslichts)


Lichteinfluss auf Tiere:

- Gesang der Vögel im Frühjahr am Morgen (Vogeluhr: bei Singvögeln löst artspezifische morgendliche Helligkeit den spez. Gesang aus)

- Nahrungssuche im Dunkeln sowie Tag- und Nachtjäger (z.B. bei der Eule, Fledermaus/ im Hellen beim Sperber)

- Tageslänge löst Brutzeiten, Vogelzug und Winterschlaf aus

- Fortpflanzungsverhalten: bei Vögelnwächst mit zunehmender Tageslänge Volumen der Keimdrüsen -> Paarungsverhalten und Brutphase werden so ausgelöst

- innere Uhr und circadiane Rhythmik: Taktgeber innere Uhr (biologische Aktivität wird gesteuert und beeinflusst; endogerne Rhythmik)

- Vitamin D-Bildung: bei Säugern ist langwelliges UV-Licht für Bildung von Vitamin D erforderlich; Vitamin für Knochenbildung=Vorbeugen von Rachitis (Knochenerweichung)

- Stimmungen bei Menschen (vgl. Winterdepressionen)

- Tarnung

- Pigmentbildung (z.B. Bräunen der Haut beim Menschen durch den lichtinduzierten Farbstoff Melanin)

 

 

Unsere Partnerseite: Freie Online-Schulbücher

Hier findet ihr die von mir erstellten freien Schulbücher in Biologie und Chemie:

Freie Schulbücher auf hoffmeister.it

Amazon Prime für Schüler und Studenten

Beachtet, dass es nach 12 Monaten teurer wird, also rechtzeitig kündigen!

Amazon Music

Bitte Adblock deaktivieren

Bitte liebe Leute, deaktiviert Euren Adblocker, wenn Euch meine Seite gefällt!
Diese Seite finanziert sich nur durch Werbung und verursacht durch Euren Traffik auch Kosten.

Einfach auf das Symbol Eures Adblockers klicken und "Deaktiviert für abitur-wissen" wählen. Danke!

Amazon Bestellung

Bitte Amazon hier bestellen: Wäre es schön, wenn ihr Mal eine Amazon Bestellung über dieses Suchfenster beginnt.
Das kostet Euch nichts extra und Ihr könnt so dazu beitragen, dass die monatlichen Kosten für den Unterhalt dieser Homepage reinkommen. Vielen Dank.