Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

 

Pop-Art entstand in den USA und Großbritanien. Der Name kommt vom englischen "popular" (beliebt, volkstümlich). Merkmale sind zum Teil trivialen Bildmotive, welche oft als Siebdruck oder Fotomontage, inspiriert von Werbetafeln, Konsumgütern und Alltagsgegenständen. Pop-Art hatte als Ziel Kunst massentauglich zu machen.


Der bekannteste Vertreter war sicher ANdy Warhol, der mit "Campbell's Soup Can" einem Bild einer SUppendose aufsehen erregte.

Vertreter der Pop Art:

    Andora
    Peter Blake
    Patrick Caulfield
    Jim Dine
    James Gill
    Richard Hamilton
    Keith Haring
    David Hockney
    Dorothy Iannone
    Robert Indiana
    Allen Jones
    Steve Kaufman
    Corita Kent
    Kiki Kogelnik
    Nicholas Krushenick
    Yayoi Kusama
    Roy Lichtenstein
    Peter Max
    Takashi Murakami
    Claes Oldenburg
    Eduardo Paolozzi
    Sigmar Polke
    Mel Ramos
    Larry Rivers
    James Rizzi
    James Rosenquist
    Niki de Saint Phalle
    Wayne Thiebaud
    Joe Tilson
    Wolf Vostell
    Andy Warhol
    Tom Wesselmann

 

Amazon Prime für Schüler und Studenten

Beachtet, dass es nach 12 Monaten teurer wird, also rechtzeitig kündigen!

Amazon Music

Bitte Adblock deaktivieren

Bitte liebe Leute, deaktiviert Euren Adblocker, wenn Euch meine Seite gefällt!
Diese Seite finanziert sich nur durch Werbung und verursacht durch Euren Traffik auch Kosten.

Einfach auf das Symbol Eures Adblockers klicken und "Deaktiviert für abitur-wissen" wählen. Danke!

Amazon Bestellung

Bitte Amazon hier bestellen: Wäre es schön, wenn ihr Mal eine Amazon Bestellung über dieses Suchfenster beginnt.
Das kostet Euch nichts extra und Ihr könnt so dazu beitragen, dass die monatlichen Kosten für den Unterhalt dieser Homepage reinkommen. Vielen Dank.