Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Name: Alexander Hauke, 2017-01

 

Definition:

Erdöl und Erdgas sind Stoffgemische, welche aus Kohlenwasserstoffen & organisches Schwefelverbindungen entstehen. Sie kommen in der Natur nur in der Erdkruste vor. Erdöl ist flüssig, Erdgas ist, wie der Name sagt, gasförmig. Der überwiegende Bestandteil des Erdgases ist Methan.

 

Entstehung:

Erdöl und Erdgas, welches heutzutage gewonnen wird, besteht aus vor ungefähr 20 bis 200 Millionen Jahren abgestorbenen tierischen und pflanzlichen Bestandteilen (Plankton).

 

Verwendung:

Erdöl wird in einer Raffinerie zu Mineralölprodukten (Benzin, Diesel, Heizöl, Kerosin, Paraffin, Asphalt usw.). Zwei drittel des Erdöls wird in der Industrie zur Energie- und Wärmegewinnung genutzt. Ein drittel dient als Chemierohstoff. Das Verhältnis wird sich in Zukunft vermutlich relativieren, da alternative Energieträger

 

 

Amazon Prime

Gratis 4 Wochen Filme und Musik! (Kündigung nicht vergessen!)

Bitte Adblock deaktivieren

Bitte liebe Leute, deaktiviert Euren Adblocker, wenn Euch meine Seite gefällt!
Diese Seite finanziert sich nur durch Werbung und verursacht durch Euren Traffik auch Kosten.

Einfach auf das Symbol Eures Adblockers klicken und "Deativiert für abitur-wissen" wählen. Danke!

Amazon Bestellung

Bitte Amazon hier bestellen: Wäre es schön, wenn ihr Mal eine Amazon Bestellung über dieses Suchfenster beginnt.
Das kostet Euch nichts extra und Ihr könnt so dazu beitragen, dass die monatlichen Kosten für den Unterhalt dieser Homepage reinkommen. Vielen Dank.