Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Name: Clara Stolte

 

Pflanzliche Einzeller

Pflanzliche Einzeller gehören wie die tierischen Einzeller zu den Eukaryoten. Sie weisen jedoch zusätzlich zu den Organellen, die auch in tierischen Einzellern vorzufinden sind, folgende Zellorganellen auf:
Chloroplasten, Chromoplasten, Leukoplasten & Zellsaftvakuole

Pflanzliche Einzeller können sich sowohl heterotroph (Ernährung durch bereits vorhandene Stoffe) als auch autotroph (Ernährung durch Aufbau von organischem Material aus anorganischen Stoffen) ernähren. Für die autotrophe Ernährung sind die Chloroplasten verantwortlich(Photosynthese).


Chlamydomonas:

Clamydomonas gehört zu Gattung der einzelligen Grünalgen. Die Einzeller können sich sowohl durch ungeschlechtliche Teilung (Mitose) als auch durch geschlechtliche Vermehrung (durch Bildung von Gameten, die zu einer Zygote verschmelzen und anschließend Tochterzellen bilden) fortpflanzen.

Aufbau von Chlamydomonas:

 Chlamydomonas

Creative Commons-Lizenz 3.0 Unportet, Urheber: Sundance Raphael,
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Chlamydomonas.svg

 

1.Geißeln: Die gleichgroßen Geißeln dienen Chalomydomonas zur aktiven Fortbewegung durch propellerartige Rotationen.

2.Vakuolen

3.Zellwand: Die Zellwand hält alle Zellorganellen zusammen.

4.Augenfleck: Der Augenfleck ist ein Pigmentfleck, der es dem Einzeller ermöglicht, sich abhängig von der Sonneneinstrahlung so zu bewegen, dass er die optimalen Bedingungen für sein Leben erreicht.

5.Zellkern

6.Chloroplast: Der becherförmige Chloroplast ist für die Photosynthese zuständig.

 

Euglena(Augentierchen):

Euglena gehört zu der Gattung der Euglenoida. Der Einzeller trägt seinen zweiten Namen wegen dem Augenfleck, der auch bei Chlamydomonas vorzufinden ist. Jedoch erfolgt die Fortpflanzung nur ungeschlechtlich(anders als bei Chlamydomonas) durch Längsteilung.

Aufbau von Euglena:

Aufbau von Euglena

Lizenz: Public Domain, Urheber: SuckXes,
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Euglena_gracilis.svg

 

1. Chloroplast

2. Zellkern

3. Pyrenoid: Bestandteil des  Chloroplasten

4. Augenfleck

5. Geißel

6. Geißelsäckchen: Ursprung der Geißel

7. Kontraktile Vakuole: Diese Vakuole dient dazu, durch rhythmische Vergrößerung Wasser auszuscheiden, dass durch die Osmose in die Zelle gelangt.

8. Vesikel

 

Amazon Prime

Gratis 4 Wochen Filme und Musik! (Kündigung nicht vergessen!)

Bitte Adblock deaktivieren

Bitte liebe Leute, deaktiviert Euren Adblocker, wenn Euch meine Seite gefällt!
Diese Seite finanziert sich nur durch Werbung und verursacht durch Euren Traffik auch Kosten.

Einfach auf das Symbol Eures Adblockers klicken und "Deativiert für abitur-wissen" wählen. Danke!

Amazon Bestellung

Bitte Amazon hier bestellen: Wäre es schön, wenn ihr Mal eine Amazon Bestellung über dieses Suchfenster beginnt.
Das kostet Euch nichts extra und Ihr könnt so dazu beitragen, dass die monatlichen Kosten für den Unterhalt dieser Homepage reinkommen. Vielen Dank.